KaPoKeStra - Zentrum für Geistiges Heilen
KaPoKeStra - Zentrumfür Geistiges Heilen 

AURA-CHIRURGIE   (feinstoffliche Chirurgie)

Jedes Lebewesen hat neben dem sichtbaren, physischen Köper auch einen unsicht­baren Energiekörper, das Aurafeld, welches sich außerhalb des Körpers befindet.

Sowohl im Körper als auch in unserem Aurafeld sind Informationen über traumatische Erlebnisse aus diesem und früheren Leben gespeichert und können im Hier und Jetzt sowohl psychische als auch körperliche Beschwerden und Krankheiten verursachen.

 

Diese gespeicherten emotional belastenden Informationen gilt es mit der Aura-Chirurgie aufzuspüren und aufzulösen. Mittels Laser, Scheren, Klammern, Spritzen und weiterem medizinischen Instrumentarium wird im Aurafeld oder an Surrogaten (Körpermodellen oder anatomischen Abbildungen) Eingriffe vorgenommen.  Es finden keine Eingriffe am Körper statt.

 

Aurachirurgie ist somit eine Behandlung im elektromagnetischen Feld des Körpers. Blockaden und Störfelder lassen sich über das Aurafeld beseitigen. Dies wirkt sich dann auf energetischem Weg auf den feststofflichen Körper (Organe) aus.  Disharmonien werden in Einklang gebracht und bestehende Erkrankungen positiv beeinflusst.

 

 

Der Lehrspruch der Quantenphysik lautet, dass die Energie der Aufmerksamkeit folgt.

 

Die Welt besteht letztendlich nur aus Schwingungen. Durch Verletzungen aus vergangenen Leben sind die Schwingungen in uns selbst gestört und es kommt zum Ungleichgewicht. Probleme und Krisen lassen uns krank werden. Es besteht die Möglichkeit, Kontakt mit ihnen herzustellen und mit ihnen in Resonanz zu gehen. „In Resonanz gehen“ ist auch die erste Grundlage für die Heilung des Behandelten. Die verwendeten medizinischen Instrumente dienen als Informationsträger, mit dem der Aura-Chirurg die Aufmerksamkeit (=Energie) ganz genau fokussiert, und so den Zellen über den feinstofflichen Körper neue Informationen übermittelt. Sobald die Zellen die neuen Informationen erhalten haben, kann sich der Körper harmonisieren und heilen.

 

 

Als eine Methodik des geistigen Heilens, dient die Anwendung von Aura-Technik bei gesundheitlichen Beschwerden der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie ersetzt weder die Diagnose noch den Arzt- bzw. den Heilpraktiker-Besuch.  

 

Kunst von KAWIPO Karin A. Popp - AMETHYST

Hier finden Sie uns

KaPoKeStra 

Ausbildungs- und Behandlungszentrum

für Geistiges Heilen

Karin Popp & Kerstin Strauß Reiki-Großmeisterinnen/ Lehrerinnen


Tulpenweg
90547 Stein / OT Unterweihersbuch

 

Rufen Sie einfach an unter

0049 (0)911 28 54 988

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier der Weg zur Verschönerung und Harmonisierung Ihres Heimes bzw. Ihres Arbeitsplatzes  

> KAWIPO - Karin Popp -              spirituelle Kunst <

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2005 KaPoKeStra - Karin Popp & Kerstin Strauss